Mitglied werden

Gestalte die Zukunft, bestimme mit, bekenne dich zu deinem Verein, werde Teil der Union-Familie!

Zum Antrag
DeutschEnglish
ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Dein Warenkorb ist noch leer
DUFTE
DUFTE

Die umweltfreundlichen Fanartikelangebote

Dufte Logo

Mit DUFTE, was so viel heißt wie „Die umwelt­freund­lichen Fan­artikel­angebote“, kennzeichnen wir unsere Fanartikel, die besonders nachhaltig und fair produziert werden. Umweltfreundliches Wirtschaften ist uns ein großes Anliegen und steht genauso wie die Liebe zum Verein an oberster Stelle.

 

Ziel ist es, Nachhaltigkeit und Fairness in der Produktion von Fanartikeln zu fördern und ein soziales Bewusstsein zu schaffen.

Hier erklären wir Dir, welche nachhaltigen Maßnahmen wir bereits im Zeughaus umgesetzt haben. Anschließend findest Du eine Übersicht der Prüf- und Zertifizierungssiegel und wofür diese stehen.

 

So nachhaltig ist das Zeughaus bereits

  1. DUFTE

    Über 65% DUFTE Textilien
    Bereits deutlich mehr als die Hälfte unserer Textilien trägt unser DUFTE-Siegel. Wir arbeiten ständig weiter daran, noch mehr fair produzierte Fanartikel in unser Sortiment aufzunehmen.

     
    • Unsere DUFTE-Fanartikel im zeitlichen Verlauf

      So viel haben wir bereits geschafft

 
  1. DUFTE

    Umweltfreundliche Versandkartons
    Unsere Versandkartons sind besonders nachhaltig - denn kein Baum muss für die Herstellung sterben. Verwendet werden ausschließlich Gras und Alt-Papier - alles regional hergestellt und verarbeitet. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern duftet auch hervorragend!

     
    • Mitte 2020 haben wir mit der Planung von Grasfaserkartons für den Onlineversand begonnen. Bisher bestanden unsere Versandkartons aus recyceltem Altpapier und wurden mit wasserlöslicher Farbe bedruckt. Obwohl zu diesem Zeitpunkt bereits keine Frischfasern mehr für uns verarbeitet wurden und unsere Kartons FSC-zertifiziert waren, wollten wir dennoch einen Schritt weitergehen.

      Die Vorteile von Gras

      • 95% CO2-Ersparnis
        Frischfasern kommen meist aus skandinavischen oder brasilianischen Wäldern und müssen durchschnittlich über 3.000 km transportiert werden. Die Ernte und Verarbeitung von Heu zu Grasfaser erfolgt rein mechanisch. Das Gras stammt von regionalen Ausgleichsflächen und kann dreimal im Jahr geerntet werden. Somit spart man im gesamten Prozess ca. 95% CO2 im Vergleich zur Frischfaser
      • 0% Chemie
        Bei der Gewinnung von Frischfasern muss der natürlich vorkommende Klebstoff Lignin aufwendig chemisch gelöst werden. Dies ist bei der Grasfaser nicht notwendig.
      • 99% Wasserersparnis
        Für eine Tonne Frischfaser-Zellstoff werden mindestens 6.000 Liter Wasser und Chemie um den Klebstoff Lignin herauszulösen benötigt. Im Vergleich: Zu einer Tonne Grasfaser sind lediglich 6 Liter (!) Wasser notwendig.

      Durch die Nutzung von Grasfasern als Ergänzungsstoff schonen wir nicht nur die Umwelt, sondern unterstützen die biologische Vielfalt in der Region. Denn umso mehr Grasfaser verwendet wird, umso mehr Wiesen werden benötigt. Damit schaffen wir wichtige Lebensräume für viele Insekten wie z. B. Bienen. Durch die intensive Landwirtschaft wird der Lebensraum für Bienen immer mehr zerstört. Bereits jetzt sind von den über 500 bekannten Wildbienenarten in Deutschland die Hälfte vom Aussterben bedroht.

      Im Dezember 2020 haben wir Versandkartons eingeführt, die bereits einen Grasfaseranteil von 35-40 % enthalten. Der restliche Teil besteht aus Altpapier. Damit musste für unsere Kartons kein Baum sterben! Die Forschung arbeitet permanent an der Erhöhung des Grasfaseranteils in den Kartons, um so einen alternativen Rohstoff für Holz zu schaffen.

      DUFTE

      Unsere Grasfaserkartons sind vollständig biologisch Abbaubar und können kompostiert werden. Bereits jetzt arbeiten wir an der nächsten Generation unserer Kartons um weitere umweltfördernde Mehrwerte zu schaffen. Dies verfolgen wir gemeinsam mit unserem Partner www.biobiene.de

  1. DUFTE

    Plastik-Verpackungen minimieren
    Wir stellen unsere Produktverpackungen nach und nach um - und verwenden bevorzugt Papiertüten und plastikarme Verpackungen.

     
    • DUFTE
      Erfahre hier in Kürze mehr über unsere Produktverpackungen!

  1. DUFTE

    Nachhaltige Kleiderbügel
    Unsere Kleiderbügel sind aus einem speziellen, biologischen Werkstoff gefertigt der Grasfasern mit recycelten oder biologisch abbaubaren Kunststoffen verbindet.

     
    • Nachhaltig gefertigte Kleiderbügel aus Grasgranulat
      In der Region rund um den Odenwald gibt es reichlich Wiesengras, das hauptsächlich für die Energiegewinnung aus Biogas verwendet wird. Die Materialeigenschaften der Zellulosefasern des Wiesengrases sind jedoch auch hervorragend für die Herstellung der Grasfaser-Kleiderbügel geeignet. DUFTEMit Hilfe eines Biowerkstoffes werden die Grasfasern mit recycelten oder biologisch abbaubaren Kunststoffen verbunden. Dabei werden anders als bei Biowerkstoffen auf Holzbasis, bei der Verarbeitung keine Schadstoffe wie Phenole oder Dioxine freigesetzt.
      DUFTE
  1. DUFTE

    Kooperationen für mehr Nachhaltigkeit und Mitgefühl
    Es gibt immer mehr Projekte, die sich dem Erhalt unserer Umwelt oder der Fürsorge unserer Mitmenschen widmen. Durch ausgewählte Kooperationen möchten wir diese Projekte unterstützen.

     
    • Soulbottles

      Die sogenannte Soulbottle wurde in Zusammenarbeit mit dem gleichnamigen Berliner Unternehmen gestaltet. Natürlich ist die Flasche, die es im Union-Zeughaus zu kaufen gibt, mit dem Union-Logo graviert. Zusätzlich wurde sie mittels Siebdruck mit einem stilisierten Fußballer verziert.

      Mit dem Kauf der Glasflasche unterstützen Union und Soulbottle zudem mit 2 Euro pro Flasche das Projekt „VIVA CON AGUA“, dessen Ziel es ist, weltweit den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu gewährleisten.

      Auch Union-Profi Max Kruse wirbt seit Jahren für das Engagement von VIVA CON AGUA und hat sich bereits einige Flaschen der Union-Ausgabe gesichert. Vier von ihm signierte Exemplare konnten bereits auf der Auktionsplattform der Eisernen ersteigert werden.

      DUFTE
       

      MBRC Armbänder

      MBRC the ocean – Wear the Change!

      Über 8 Millionen Tonnen Plastikmüll gelangen jedes Jahr in unsere Ozeane und ist damit die perfekte Müllhalde für all die Dinge, die wir nicht mehr wollen.

      Die MBRC Foundation steht dafür ein, um unsere Weltmeere aufzuräumen, indem sie freiwillige Cleanups auf der ganzen Welt organisiert, lokale Gemeinden dazu befähigt, ihre Ozeane aufzuräumen (und damit auch ihren Lebensunterhalt zu verdienen), und Kurse anbietet, die der nächsten Generation beibringen, sich genauso um die Ozeane zu kümmern wie wir es alle tun sollten.

      Mit jedem MBRC-Armband, dass Du kaufst, geht ein Teil des Erlöses an MBRC Foundation.

      DUFTE
       

      Schulter An Schulter: Kneipenaktion

      Nicht nur das Stadion An der Alten Försterei hat seit vielen Monaten kein Publikum mehr gesehen, auch die Plätze an den Theken und Tischen der Union-Kneipen bleiben seit langer Zeit leer. Wo sonst pralle Lebensfreude und Überschwang zu finden sind, herrscht bedrohliche Stille. Für die Inhaber geht es um die Existenz, für viele Unioner um den Erhalt ihrer traditionellen und etablierten Treffpunkte.

      Auf Initiative der Szene Köpenick und gemeinsam mit den Union-Profis und dem gesamten Verein startet im April 2021 „Schulter an Schulter“ zur Unterstützung von Union-Fankneipen. Mithelfen kann jeder, der die eigens für die Aktion kreierten T-Shirts oder Bierdeckel im Union-Zeughaus kauft.

      Gestaltet wurden die Motto-Shirts und Bierdeckel, die den Zusammenhalt von Verein, Mannschaft und allen Unionern symbolisieren, von der Szene Köpenick. Für jedes T-Shirt fließen 5 Euro, für jeden 10er-Pack Bierdeckel 2,50 Euro in den Fonds zur Unterstützung ausgewählter Union-Kneipen.

      Wer ein Shirt oder Bierdeckel kauft, unterstützt mit dem Erlös nicht nur die Aktion, sondern kann auch mitbestimmen, welche Union-Kneipen unterstützt werden sollen. Egal ob online oder vor Ort - im Bestellprozess beziehungsweise an der Kasse kann aus einer Liste mit Fan-Kneipen ausgewählt werden, die am vergangenen Wochenende von Unionern auf Facebook, Instagram und Twitter genannt wurden.

      Wie viele Kneipen am Ende bedacht werden können, hängt vom Gesamterlös der Aktion ab. Die Abstimmung entscheidet darüber, in welcher Reihenfolge die Kneipen berücksichtigt werden sollen, die am Ende alle den gleichen Betrag zur Unterstützung erhalten.

      DUFTE
  1. DUFTE

    Neue Stadtbäume für Berlins Straßen
    Bäume versorgen uns mit der nötigen Atemluft, spenden Schatten, verbessern das Klima, filtern den Feinstaub aus der Luft, bieten Lebensraum für viele Lebewesen und werten unser Umfeld auf. Deshalb helfen wir und spenden Stadtbäume für ein immergrünes Berlin.

     
    • Seit Mitte März 2020 bieten wir auf unserer vereinseignen Auktionsplattform unter www.union-zeughaus.de Erinnerungsstücke der besonderen Art an.

      Ein Teil der bisherigen Erlöse spenden wir für die Kampagne "Stadtbäume für Berlin" und übernehmen für die kommenden drei Jahre die Patenschaft für einen auf dem Köpenicker Rathausplatz gepflanzten Apfeldorn.

      DUFTE

      In Berlin mussten in den vergangenen Jahren viele Straßenbäume gefällt werden, die aus finanziellen Gründen bislang nicht ersetzt werden konnten. Mit der Kampagne möchte die Stadt den Straßenbaumbestand von gut 430.000 Bäumen weiterhin hochhalten, damit Berlin weiterhin weltweit eine der grünsten Metropolen bleibt.

      Für uns ist es die erste Baumpatenschaft dieser Art obgleich wir uns seit jeher für Nachhaltigkeit einsetzen und auch schon die ein oder andere Baumpflanzaktion eigenständig organisiert haben.

  1. DUFTE

    EISERNER Öko-Strom
    Wir setzen auf den Eisernern Strom unseres Partners M4Energy eG: 100% zertifizierter Ökostrom.

     
    • Unter der gemeinsamen Überschrift „Eiserner Strom elektrisiert Union“ haben die Dresdener Energiegenossenschaft M4Energy eG und der 1. FC Union Berlin zum 1. Juli 2015 ihre künftige Kooperation besiegelt und eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

      Mit dem eigens für den Verein entwickelten Stromprodukt „Eiserner Strom“ aus 100 Prozent Wasserkraft wird Union und seinen Anhängern nicht nur ein günstiger Ökostromtarif geboten, sondern auch der Zusammenhalt und die Bindung an den eigenen Verein noch weiter gestärkt. Pro verbrauchter Kilowattstunde Eiserner Strom fließt 1 Cent direkt an den 1. FC Union Berlin.

      „Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft, die von Anfang an auf gemeinsame Aktivität setzt. Wer künftig Eisernen Strom nutzt, spart einerseits persönlich im Vergleich zur Berliner Grundversorgung und unterstützt anderseits Union auch ganz konkret. Das ist eine sehr gute Basis für die Zusammenarbeit mit M4Energy“, kommentiert Jörg Taubitz, Vermarktungsleiter des 1. FC Union Berlin den Vertragsabschluss.

      „Der Club ist sehr nah an seinen Fans und Partnern. Das macht Spaß und deckt sich mit unserem genossenschaftlichen Ansatz. Es geht darum, gemeinsam mehr zu erreichen und Verantwortung füreinander zu übernehmen. So sehen wir auch die Partnerschaft mit Union“ ergänzt Maik Junker, Vorstandsvorsitzender von M4Energy.

      Die M4Energy eG bietet die Plattform für das gemeinsame Produkt „Eiserner Strom“, welches allen Interessenten unter www.eiserner-strom.de zur Verfügung steht und den Wechsel und damit die Entscheidung für den Traditionsverein aus Köpenick einfach macht. Die Energiegenossenschaft aus Dresden engagiert sich bereits seit 2013 im Rahmen des Heldenschmiede-Projekts in der Nachwuchsförderung beim 1.FC Union Berlin.

      Der Zusammenschluss der beiden Partner ist zunächst für eine Dauer von drei Jahren ausgelegt.

      Hintergrund

      Gegründet als Energiegenossenschaft im Jahr 2010 mit Hauptsitz in Dresden, agiert der Strom- und Gaslieferant bundesweit und beliefert Genossenschaftsmitglieder und Kunden aus dem privaten und gewerblichen Bereich. Im Rahmen des Genossenschaftsmodells versorgt das Unternehmen bundesweit Privat- und Gewerbekunden mit Strom und Gas sowie mit Wärmepumpenheizstrom und Strom für Nachtspeicherheizungen. Seit 2015 bietet die Energiegenossenschaft auch Spezialtarife für Infrarotheizungen an.

      Über 4.400 Genossenschaftsmitglieder und zirka 2.500 Kunden ohne Mitgliedschaft zählt die Genossenschaft heute.

      Ein Grund für das kontinuierliche Wachstum ist in einer zuverlässigen Erreichbarkeit und persönlichen Betreuung der Mitglieder und Interessenten zu sehen. Darüber hinaus steht die Genossenschaft nicht nur Privatkunden, sondern auch Gewerbe-, Industriekunden und Kommunen offen. Sie profitieren von genossenschaftlichen Prinzipien wie Mitbestimmung, Eigeninitiative, gemeinschaftlichem Einkauf, möglichen Gewinnrückflüssen an Mitglieder sowie hohen internen und externen Kontrollmechanismen.

      Seit 2014 bietet die M4Energy eG für Verbände und Vereine im Rahmen eines Sponsoringmodells spezielle Liefer-Pakete, die ihnen dauerhafte Einnahmen und finanzielle Entlastung des Umfeldes bei den Energiekosten ermöglichen.

      Für Unternehmen wurde das Produkt M4LOHNt® entwickelt, das ihnen eine Alternative bei der Erhöhung des Reallohnes ihrer Mitarbeiter bietet, lohn- und sozialversicherungsfrei.

      Der Energiedienstleister unterstützt von Beginn an zahlreiche soziale Projekte. Dazu gehören Sportveranstaltungen, Kindertagesstätten oder sozial geförderte Arbeitsplätze.

      Die Energiegenossenschaft ist Mitglied im Bundesverband Mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW) und im Prüfungsverband der Deutschen Verkehrsdienstleistungs- und Konsumgenossenschaften e.V.

      Kontakt
      M4Energy eG | Bertolt-Brecht-Allee 24 | 01309 Dresden
      Telefon: 0351 – 65 61 64-0 | E-Mail: kontakt@m4energy.de
      www.m4energy.de

      DUFTE
 

Fairtrade Textilien

GOTS - Kurz erklärt

 

Prüf- und Zertifizierungssiegel

Erfahre nachfolgend mehr darüber, welche weiteren Siegel wir einsetzen und wie du mit dem Kauf von DUFTE-Siegel deinen Beitrag für nachhaltige Textilwirtschaft leisten kannst.

  1. GOTS

    Global Organic Textile Standard (GOTS)

    • GOTS steht für Global Organic Textile Standard und gewährleistet eine nachhaltige Herstellung von Textilien, angefangen vom ersten textilen Arbeitsschritt mit den biologisch erzeugten, natürlichen Rohstoffen über eine umwelt- und sozialverantwortliche Fertigung.

      Mehr erfahren ...

  1. FAIRTRADE

    Fairtrade-zertifizierte Baumwolle

    • Das Fairtrade-Siegel garantiert stabile Mindestpreise sowie eine Fairtrade- Prämie, um das Leben von Baumwollbauern nachhaltig zu verbessern. Mit dem Kauf von Fairtrade-zertifizierter Baumwolle leisten Sie einen Beitrag für faire Preise und gute Arbeitsbedingungen für Produzenten in Entwicklungsländern.

      Mehr erfahren ...

  1. FAIRTRADE

    Grüner Knopf

    • Der Grüne Knopf ist ein staatliches Siegel für nachhaltig hergestellte Textilien, das verbindliche ökologische und soziale Anforderungen an die Produkte sowie das Unternehmen stellt. Dazu müssen ökologische Anforderungen wie zum Beispiel der Ausschluss von gefährlichen Chemikalien und Weichmachern sowie verbindliche Grenzwerte für Abwasser sichergestellt werden. Im sozialen Bereich wird die Zahlung von Mindestlöhnen, die Einhaltung von Arbeitszeiten und das Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit vorausgesetzt.

      Mehr erfahren ...