Mitglied werden

Gestalte die Zukunft, bestimme mit, bekenne dich zu deinem Verein, werde Teil der Union-Familie!

Zum Antrag
DeutschEnglish
ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Dein Warenkorb ist noch leer
Auktionen
Tusche-Sakko mit persönlicher Übergabe
beendet
3.600,01 
64
 €
31
1,00 
05.02.2021 07:40:00
14.02.2021 20:00:00
275

Vor 10 Jahren unsterblich geworden - Derbyheld Tusche

Vor 10 Jahren, am 05.02.2011, machte sich Torsten Mattuschka mit seinem Freistoßtreffer im Derby gegen Hertha BSC für alle Eisernen unsterblich. Beim Stand von 1:1 trat Unions damaliger Standard-Spezialist in der 71. Minute im ausverkauften Berliner Olympiastadion aus 25 Metern zum Freistoß an. Über die Mauer der Gastgeber zirkelte Tusche das runde Leder aufs linke Eck, Herthas Schlussmann Maikel Aerts kam zwar noch ran, konnte den Ball aber nicht mehr ablenken. Da sich die Lokalrivalen in ihrem ersten Punktspiel gegeneinander am 4. Spieltag der Zweitliga-Saison 2010/2011 mit einem 1:1-Unentschieden im Stadion An der Alten Försterei trennten, entschieden die Eisernen mit dem Siegtreffer von Tusche zum 2:1 auch die erste Stadtmeisterschaft für sich.

 
 

Ein wahres Unikat - für Tusche gefertigt und persönlich übergeben

Natürlich handelt es sich dabei nicht um ein gewöhnliches Jackett. Der Herrenausstatter „von Edelmann“ aus Dresden hat Tusche ein rotes Sakko auf den Leib geschneidert, dessen Innenfutter aus dem aktuellen Union-Heimtrikot besteht und mit „Mattuschka“ und der Rückennummer 17 beflockt ist. "Mehr geht einfach nicht. Überragend!", sagt Tusche selbst dazu.

Das Einzelstück mit Echtheitszertifikat wird von Tusche persönlich übergeben! Der komplette Erlös geht an die Stiftung der Eisernen. Lass dir diese einmalige Chance nicht entgehen! Gerade noch bei Sky zu sehen, bald schon in deinem Wohnzimmer?

 
DUFTE
DUFTE
DUFTE
DUFTE
 
 

UNION VEREINT

DUFTE

Getreu dem Motto Der Starke hilft dem Schwachen bündelt die Stiftung des 1. FC Union Berlin e. V. „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ das tief verwurzelte gesellschaftliche Engagement des Vereins unter einem Dach und macht es nach außen sichtbar. Die Stiftung fördert mit ihren Projekten Inklusion von Unionern mit Handicap, initiiert Tablett-Klassen zur Lernförderung von benachteiligten jungen Menschen, gestaltet Bolzplätze im Kiez für Jung und Alt zum gemeinsamen Spiel. Erfahre mehr über die Projekte der Stiftung.

 

Die Erlöse aus dem Verkauf kommen der Stiftung als Spende zugute.

 

Produktdetails

Farbe: rot
Material: Sakko: 100% Baumwolle, Ärmel Innenfutter: Viskose
Größe: Maßanfertigung (in etwa Größe 52)
- 62,5 cm Armlänge
- 15 cm Schulterbreite (eine Seite)
- 120 cm Brustweite ( gesamt)
- 116 cm Tailienweite (gesamt)
- 116 cm Hüftweite ( gesamt)
Sakko angepasst auf Körpermaß von Torsten Mattuschka
Innenseite: individuell eingearbeitet sind zwei Trikots der aktuellen Saison
Hersteller: von Edelmann, Dresden